PRESSEMITTEILUNGEN
< Zurück zur Übersicht
Münchner Wochen Anzeiger 13.07.2019
Diagnose Demenz - Ergreifende Filmdoku im Rio Filmpalast


MÜNCHEN · Günter Roggenhofer, Anna Daller und Thomas Bogner zeigen am Sonntag 14. Juli, um 11.00 Uhr im Rio Filmpalast, Rosenheimer Str. 46, in München ihren Film »Diagnose Demenz – Ein Schreckensgespenst«. Bei diesem Film handelt es sich um eine Filmdokumentation über die 7 Demenz-Jahre der eigenen Mutter. Eine emotionale Berg- und Talfahrt in eine für alle völlig unbekannte Welt. »Es waren mit die intensivsten und schönsten Jahre unseres Lebens!«, sagen die Filmemacher. »Wenn man aus tiefster Überzeugung diese Worte wählt, um die gemeinsame Zeit der Demenz der eigenen Mutter zu beschreiben, reicht
es nicht aus nur darüber zu reden, oder es auf Papier zu bringen. Um es wirklich verstehen zu können, wie sich aus einer Schockdiagnose eine so wunderbare Geschichte entwickeln konnte, muss man entweder dabei gewesen sein oder die Möglichkeit haben die originalen Bilder/Videos zu sehen. Daher haben wir uns entschlossen, diese, nie für die Öffentlichkeit gedachten Privataufnahmen zu einem Film zu verarbeiten.« Der Eintritt ist frei. Wenn der Film gefallen hat freuen sich die Filmemacher über eine kleine Spende.
Weitere Infos und weitere Filmtermine findet man unter https://demenzdoku.de im Internet.
Unsere Webseite nutzt Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.